22.09.2015 07:21

«Chemische Produkte aus dem beruflichen Umfeld:

Warum nicht zu Hause verwenden?»

 

In vielen Berufen hat man am Arbeitsplatz täglich mit gefährlichen chemischen Produkten zu tun. Diese sind häufig hochkonzentriert oder enthalten Substanzen, die besondere Schutzmassnahmen erfordern. Daher sollen sie nur am Arbeitsplatz oder unter kontrollierten Bedingungen bei der Arbeit verwendet werden.


Wenn Sie chemische Produkte vom Arbeitsplatz mit nach Hause nehmen, wie beispielsweise starke Reinigungsmittel, kann dies fast nur schief gehen:

  • Diese sind meist nur in grösseren Mengen verfügbar und somit in grossen Gebinden gelagert. Einmal umgefüllt ist die Gefahr einer Verwechslung und damit eines Unfalles gross. Deshalb: Chemische Produkte NIE in Lebensmittelbehälter wie PET-Flaschen, etc. umfüllen.
  • Nicht jedes Material eines Behälters eignet sich für den Transport und die Lagerung verschiedener chemischer Produkte. Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff und keiner ist beständig gegen alle chemischen Produkte. Der Behälter muss gut auf das Produkt abgestimmt sein, sonst kann es sein, dass das chemische Produkt schon nach kurzer Zeit ausläuft.
  • Was für den Behälter gilt, hat auch seine Gültigkeit bei den Abwasserleitungen: Werden gewisse Chemikalien ins Abwasser abgeleitet, so kann es durchaus sein, dass die Abwasserleitungen angegriffen werden und es drohen Folgeschäden für Haus, Portemonnaie und Umwelt. Daher ist es besser, die Entsorgungshinweise der chemischen Produkte genau zu befolgen und diese bei öffentlichen Sonderabfallsammelstellen zu entsorgen.
  • Die Umgebungsbedingungen am Arbeitsplatz unterscheiden sich klar von denjenigen daheim. Setzen Sie sich und Ihre Familie nicht möglicherweise gefährlichen Chemikaliendämpfen von professionellen chemischen Produkten aus.
  • Auch bei der Entsorgung kann es Probleme geben, denn umgefüllte Produkte müssen mühsam identifiziert werden, bevor Sie diese korrekt entsorgen können.

 

Wenn Sie im Umgang mit chemischen Produkten folgende Tipps befolgen, schützen Sie sich, Ihre Mitmenschen und die Umwelt.

Ihr Mr. Safety

 

Kolumne Mr. Safety hier downloaden!

 

Unsere Tipps für Sie:

  • Nutzen Sie chemische Produkte für das berufliche Umfeld ausschliesslich im Betrieb gemäss den Vorgaben und empfohlenen Schutzmassnahmen.
  • Wenn Sie chemische Produkte für die Verwendung im Privathaushalt einsetzen, beachten Sie die Gefahrensymbole und die Sicherheitshinweise auf der Etikette.
  • Füllen Sie chemische Produkte nie um und vermischen Sie nie verschiedene chemische Produkte.
  • Beachten Sie die Entsorgungshinweise.
  • Chemische Produkte im Haushalt müssen sicher und für Kinder unzugänglich gelagert sein (empfohlene Aufbewahrung: höher als 160 cm und in abgeschlossenen Schränken).
  • Im Notfall: kontaktieren Sie Tox Info Suisse (Tel.-Nr. 145).

 

Fragen? Anregungen? Hinweise?

Weitere Informationen zum verantwortungsvollen Umgang mit chemischen Produkten im Alltag unter www.cheminfo.ch.