11.12.2015 08:00

Wissen nutzen schützt

 

Können Schülerinnen und Schüler den verantwortungsvollen Umgang mit chemischen Produkten lernen?

 

 

Ganz einfach und ganz neu: Mit den vielseitigen Unterrichtsmaterialien zum verantwortungsvollen Umgang mit chemischen Produkten des Bundesamts für Gesundheit BAG und der Träger BAFU, BLW, SECO, EKAS und SVV. Jungen und Mädchen kommen in der Schule, zu Hause und in der Freizeit immer wieder mit chemischen Produkten in Kontakt, sei es im Chemieunterricht, beim Renovieren eines Möbelstücks oder bei Haushaltsoder Gartenarbeiten. Die neuen Unterrichtsmaterialien bieten den Lehrpersonen der 7. bis 9. Klassen abwechslungsreiche, spannende und alltagsbezogene Möglichkeiten, dieses Thema mit ihren Schülerinnen und Schüler zu behandeln.

Materialien für einen vielfältigen Einsatz
Die Materialien, die Frontalunterricht ebenso ermöglichen wie selbstständiges oder kooperatives Lernen, sind reichhaltig, vielschichtig und doch übersichtlich aufgebaut. Sie setzen sich zusammen aus einem Grundlagen-, drei Vertiefungs- sowie einem Reflexionsmodul. Die drei Vertiefungsmodule behandeln jeweils die besonderen Aspekte der Fächer «Natur und Technik (NT)», «Wirtschaft, Arbeit, Haushalt (WAH)» und «technisches und textiles Gestalten (TTG)». In Zusammenarbeit mit Dozierenden und Studierenden der Pädagogischen Hochschule PHBern wurde dieses Lehrmittel für die Sekundarstufe I entwickelt und erprobt. Es orientiert sich am Lehrplan 21, stützt sich auf aktuelle fachdidaktische Prinzipien ab und enthält bewährte Elemente der Informationskampagne «Genau geschaut, gut geschützt».


Ihr Mr. Safety

 

Kolumne Mr. Safety hier downloaden!

 

Unsere Tipps für Sie:

  • Unterrichtsmaterialien online: Lehrpersonen können die Unterrichtsmaterialien in Deutsch, Französisch und Italienisch kostenlos von der Kampagnenwebseite www.cheminfo.ch/ausbildung herunterladen.
  • Für einen anschaulichen Unterricht: Warenkorb mit einer Auswahl an alltäglichen Produkten zur Ausleihe.
  • Risikotest: testen Sie Ihr Wissen uns dasjenige ihrer Schülerinnen und Schüler - Risikotest mit Online-Zertifikat.
  • Ein Schutzengel für Unterwegs: Laden Sie die cheminfo-App auf Ihr Smartphone www.cheminfo.ch/app.
  • Im Notfall: kontaktieren Sie Tox Info Suisse (Tel.-Nr. 145)

 

Fragen? Anregungen? Hinweise?

Weitere Informationen zum verantwortungsvollen Umgang mit chemischen Produkten im Alltag unter www.cheminfo.ch.