05.05.2014 10:00

Neue Symbole für alltägliche Gefahren

 

Das Bundesamt für Gesundheit BAG befragt im Rahmen der Partnerkampagne «Genau geschaut, gut geschützt» eine Drogistin sowie eine Vertreterin des Schweizerischen Drogistenverbandes zur Umstellung auf GHS.

Im Interview gibt die Drogistin Flavie Cattin Auskunft, wie sie sich auf die neue Kennzeichnung von chemischen Produkten vorbereitet haben, wie sie ihre Kundschaft beraten und welche Informationsbedürfnisse von Kundenseite her bestehen. Elisabeth Huber vom Schweizerischen Drogistenverband weist darauf hin, dass chemische Produkte während der ganzen Ausbildungszeit zur Drogistin ein wichtiges Thema sind.  

Integrieren Sie den Kurzfilm auf Ihrer Website und in Newslettern, verlinken Sie darauf auf Facebook oder Twitter, zeigen Sie den Film im Sinne einer internen Schulung Ihren Mitarbeitern oder an Präsentationen!

Informationsmaterial downloaden
Sämtliches Informationsmaterial rund um die Umstellung der Gefahrenkennzeichen und die neuen Gefahrensymbole finden Sie auf dieser Seite zum Download.